INSTITUT MACHT SCHÜLERN NEUEN MUT!

Erfolgreich seit über 35 Jahren

PÄDAGOGISCH-PSYCHOLOGISCHES INSTITUT THERAPIE- UND LERNZENTRUM PILZ

Herzlich Willkommen im Lernzentrum PILZ !

Fachinstitut für: • Diagnose • Beratung • Förderung • Lerntherapie

Ihre Spezialisten für individuelle Förderkonzepte

frühes Lernen

Die Fähigkeit und Lust, ständig Neues hinzuzulernen, bringen Kinder von Geburt an mit. Sie sind so neugierig, begeisterungsfähig und offen für alles, was es in der Welt zu erleben gibt, wie nie wieder im späteren Leben. Gerade im frühen Alter unterstützen daher vielfältige Anregungen eine positive, d.h. komplexere Entwicklung des Gehirns. Interessen und Begabungen, die früh unterstützt werden, fördern die Entwicklung späterer Kompetenzen. Kinder lernen immer, indem sie sich zu dem, was sie erfahren und was es in der Welt zu entdecken gibt, in Beziehung setzten. Neue Wahrnehmungen und Erfahrungen werden an etwas angeknüpft, was die Kinder schon wissen und können, was ihnen vertraut ist. Die Bereitschaft, sich auf etwas Neues einzulassen, ist umso größer, je sicherer die Kinder sind; die zum Lernen notwendige Offenheit und innere Ruhe wird v.a. durch ein Gefühl von Vertrauen hergestellt. Angst und Druck erzeugen im Gehirn dagegen Unruhe und Erregung, unter denen nichts Neues hinzugelernt und verankert werden kann.

Entscheidend ist also Kindern zu fördern ohne sie zu überfordern.

Erkenntnisse der Lernforschung zeigen, dass auch kleinste Kinder nicht nur lernen können, sondern sogar wollen! Wichtig sind hier eine anregende Lernumgebung und die Anpassung an die Lernbedürfnisse der Kinder.

Das „Pfifferling“-Projekt des Instituts bietet eine Kurs-Reihe für besonders interessierte und pfiffige Kinder im Alter von 5-10 Jahren. Es knüpft an die natürliche Wissbegierde und Freude der Kinder an. Einmal wöchentlich wird in kindgerechter ungezwungener Atmosphäre ein abwechslungsreiches Lern- und Spielprogramm mit geboten. In kleinen altersentsprechenden Gruppen werden z.B. Vorschulkinder spielerisch in die Zahlenwelt eingeführt, ältere Kinder können sich an Rechenknobeleien erproben. Sprachen wie Englisch oder Französisch werden ebenso spielerisch vermittelt wie das Lernen mit allen Sinnen, einem besonderen Konzentrationskurs.

Angeregt zu diesem Angebot wurde das PILZ-Institut von Eltern, die für ihre wissbegierigen und lernfreudigen Kinder nach Angeboten suchten.

Impressum | Datenschutzerklärung