INSTITUT MACHT SCHÜLERN NEUEN MUT!

Erfolgreich seit über 35 Jahren

PÄDAGOGISCH-PSYCHOLOGISCHES INSTITUT THERAPIE- UND LERNZENTRUM PILZ

Herzlich Willkommen im Lernzentrum PILZ !

Fachinstitut für: • Diagnose • Beratung • Förderung • Lerntherapie

Ihre Spezialisten für individuelle Förderkonzepte

Hochbegabung

Eltern sind stolz, wenn ihre Kinder aufgeweckt sind. Doch was ist, wenn sie auffallend klüger sind als andere?

Hochbegabte Kinder zeichnen sich durch sehr früh entwickelte, weit überdurchschnittliche Fähigkeiten und Interessen aus, durch die sie Gleichaltrigen oft beträchtlich voraus sind. Dies kann unterschiedliche Bereiche einzeln oder auch gleichzeitig betreffen, z.B. den logisch-mathematischen, den sprachlichen, den musikalischen oder künstlerischen Bereich. 2% bis 3% aller Kinder sind weit überdurchschnittlich befähigt und gelten somit als hochbegabt. Dies entspricht einem Intelligenzquotienten von 130 und mehr.

Wenn ihre intellektuellen Bedürfnisse jedoch lange Zeit nicht wahrgenommen oder akzeptiert werden, können sich in der Schule und im sozialen Umgang Probleme entwickeln. Sie können so ihre Fähigkeiten nicht entfalten. Insbesondere in der Entwicklung von Arbeitsverhalten und Motivation kann es zu massiven Störungen und Defiziten kommen. Die Kinder haben nicht gelernt, sich anzustrengen und längere Zeit und Mühe für eine Arbeit aufzuwenden. So können auch hochbegabte Kinder schlechte Schulleistungen erbringen. Dürfen sie hingegen soviel fragen, lesen, lernen, experimentieren, wie es ihren Bedürfnissen entspricht, haben sie in aller Regel nicht mehr oder weniger Probleme als andere Kinder auch.

Besonders begabte Kinder sind in manchem anders als ihre Altersgenossen. Sie beschäftigen sich z.B. mit Dingen, für die andere sie für zu jung halten. An „altersgemäßen“ Freizeitaktivitäten haben sie kein Interesse. Sie sind sich selbst und anderen gegenüber sehr kritisch, stellen Regeln oder Verbote häufig in Frage etc. Das kann - muss aber nicht - zu Schwierigkeiten führen. Manchmal ist allerdings leider erst das Auftreten von Auffälligkeiten der Ausgangspunkt für das Erkennen einer Hochbegabung.

Eine detaillierte Diagnostik kann Aufschluss darüber geben, ob eine Hochbegabung vorliegt. Besondere Stärken und ggf. auch Schwächen werden erkannt und Förderungsmöglichkeiten angeboten. Wir führen wissenschaftlich anerkannte Testverfahren durch, beraten und fördern qualifiziert.

Impressum | Datenschutzerklärung