INSTITUT MACHT SCHÜLERN NEUEN MUT!

Erfolgreich seit über 35 Jahren

PÄDAGOGISCH-PSYCHOLOGISCHES INSTITUT THERAPIE- UND LERNZENTRUM PILZ

Herzlich Willkommen im Lernzentrum PILZ !

Fachinstitut für: • Diagnose • Beratung • Förderung • Lerntherapie

Ihre Spezialisten für individuelle Förderkonzepte

Elterninformationen

Englisch und Legasthenie
Legasthenieprobleme im Englischunterricht
In der schulischen Praxis betrifft die Legasthenie Kinder, die im Lesen und / oder Schreiben weit hinter ihren Altersgenossen zurückbleiben, ansonsten jedoch über eine durchschnittliche oder sogar überdurchschnittliche Intelligenz verfügen. Ca. 5-10 % der Kinder und Jugendlichen eines Jahrganges sind von dieser Teilleistungsschwäche betroffen. Die Schwierigkeiten im Bereich der auditiven und visuellen Differenzierung, Raumlageprobleme sowie Schwierigkeiten in der Merk- und Speicherfähigkeit wirken sich auch auf das Erlernen einer Fremdsprache aus. Es bereitet den betroffenen Kindern und Jugendlichen deutlich mehr Schwierigkeiten als den nicht betroffenen Altersgenossen.
Spezielle Probleme bzw. Fehlertypen
Wenn Kinder die Buchstaben innerhalb des Wortes verdrehen, z.B. meat-team, kann der Grund dafür eine Raumlagelabilität sein, d.h. sie können eine Anzahl von Lauten oder Buchstaben nur schwer zu dem erforderlichen Klang- oder Wortbild zusammenbringen.

Schwierigkeiten in der auditiven Wahrnehmung und Differenzierung erschweren das Erlernen der neuen und unbekannten Laute der Fremdsprache. Zum Erkennen des Wortklanges ist die Unterscheidung der einzelnen Laute Voraussetzung. Es kann u.a. zu Verwechslungen kommen von: there und where, then und when oder auch blother statt brother etc. Zum Bereich der auditiven Differenzierung gehören auch Kurzvokale, die nicht immer klar unterschieden werden, z.B. bei: pin, pen, pan.

Zum Erkennen des Wortbildes gehört das Erfassen und Speichern der einzelnen Buchstaben. Schwierigkeiten in der visuellen Differenzierung bei ähnlich aussehenden Buchstaben (z.B. d/b, n/u, t/f) führen hier zu Problemen. Während das Kind im Deutschen diese Schwierigkeiten vielleicht schon überwunden hat, da seine Sinnerwartung ihm bei der Selbstkorrektur hilft, sieht das in der Fremdsprache anders aus. Solange die Wortbilder noch nicht gefestigt sind und der dazugehörende Wortklang noch nicht beherrscht wird, verwechselt das Kind sehr leicht Wortbilder: z.B. wite statt wife, might statt night, rest statt nest.
Wer führt qualifizierte Testverfahren durch und bietet Förderungen?
Das Pädagogisch-Psychologische Institut Pilz führt für Schüler und Erwachsene wissenschaftlich anerkannte Testverfahren durch. Sie werden qualifiziert über Möglichkeiten der Lese- und Rechtschreibförderung auch im Bereich Englisch beraten. Planen Sie für die Diagnostik 3-4 Termine ein.

Impressum | Datenschutzerklärung