INSTITUT MACHT SCHÜLERN NEUEN MUT!

Erfolgreich seit über 35 Jahren

PÄDAGOGISCH-PSYCHOLOGISCHES INSTITUT THERAPIE- UND LERNZENTRUM PILZ

Herzlich Willkommen im Lernzentrum PILZ !

Fachinstitut für: • Diagnose • Beratung • Förderung • Lerntherapie

Ihre Spezialisten für individuelle Förderkonzepte

Elterninformationen

Integrative Lerntherapie
Wann ist Lerntherapie sinnvoll?

Bei Kindern und Jugendlichen stellen sich zuweilen trotz Nachhilfe und häuslichen Übens auch über längere Zeiträume nur geringe Leistungssteigerungen ein. Anhaltend schlechte Noten in den Fächern Deutsch oder Mathematik können auf eine Lese-Rechtschreibschwäche (Legasthenie) bzw. Rechenschwäche (Dyskalkulie) hindeuten. Abfallende Leistungen in mehreren Fächern haben ihre Ursache oft in unzureichender Motivation. Wenn Schulerfolg dauerhaft ausbleibt, wird es für Kinder und Jugendliche immer schwieriger, aus eigenem Antrieb in der Schule wieder Anschluss zu finden. Bei Vorschulkindern können z.B. spätes Sprechen, kurze Konzentrationsphasen und motorische Überaktivität frühe Anzeichen für spätere Lernprobleme sein. Lerntherapie im Vorschulalter kann diese vermeiden helfen.

Was ist integrative Lerntherapie?
Integrative Lerntherapie verbindet und integriert pädagogische und psychologische Trainings- und Behandlungselemente und entfaltet dadurch ihre therapeutische Wirkung. Sie ist eine ganzheitliche Entwicklungsförderung und zeichnet sich durch eine ausgeprägte Orientierung an den individuellen Voraussetzungen des Kindes, seinen Bedürfnissen und insbesondere an seinen Stärken aus. Dazu bedient sie sich Methoden, die die Grundlagen des Lesens, Schreibens und Rechnens, das Lernverhalten und das Selbstbewusstsein, die Wahrnehmung, Konzentration, Gedächtnisleistung und die Feinmotorik gezielt fördern. Kindern im Vorschulalter werden Lerngrundlagen dem Lebensalter angemessen spielerisch vermittelt. Lerntherapie findet einzeln oder in Kleinstgruppen statt.
Ablauf einer Lerntherapie?
Wenn eine lerntherapeutische Förderung Ihres Kindes sinnvoll erscheint, empfiehlt sich eine Diagnostik der Lernvoraussetzungen und des Lernverhaltens Ihres Kindes. Dabei wenden wir Testverfahren zur Erfassung des Leistungsstands (Rechtschreibung, Lesen, Rechnen, Konzentration) an. Anhand der Testergebnisse und der Gespräche mit Ihnen und Ihrem Kind wird ein individueller Therapieplan erstellt. Entsprechend dem Entwicklungsstand und den Fortschritten Ihres Kindes dauert eine Lerntherapie etwa ein bis zwei Jahre.
Weitere Informationen
In den telefonischen Sprechzeiten, Dienstag und Freitag von 10.00 – 11.00 Uhr, geben wir Ihnen gerne weitere Informationen zu Ihren Fragen. Darüber hinaus erreichen Sie uns auch nachmittags jeweils ca. 10 Minuten vor der vollen Stunde. Wir rufen auch gerne zurück, wenn Sie uns Ihre Telefonnummer und Ihr Anliegen auf unseren Anrufbeantworter hinterlassen.

Impressum | Datenschutzerklärung